Archäologische Vorträge: Relikte im Moor

Mit dem Beginn des Jahres startete ein vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur gefördertes Projekt zur Untersuchung der steinzeitlichen Hinterlassenschaften im Ahlen-Falkenberger Moor: „Relikte im Moor“. Nach ersten Prospektionen im Frühjahr folgte im Sommer eine 4-wöchige Ausgrabungskampagne an zwei jungsteinzeitlichen Grabanlagen. Zum einen wurde ein Ganggrab der Trichterbecherkultur, zum anderen eine Bestattung aus der nachfolgen Einzelgrabkultur untersucht. Zusätzlich wurde das Ahlen-Falkenberger Moor großflächig abgebohrt, um die Moormächtigkeit zu bestimmen und somit die ursprüngliche, steinzeitliche Oberfläche rekonstruieren zu können. Im Rahmen der Infoveranstaltungen soll nun ein Einblick in die Arbeitswelt der Archäologen, Botaniker, Geologen und Studenten gegeben werden sowie die ersten Ergebnisse zur steinzeitlichen Landschaft und der außergewöhnlichen Architektur neolithischer Grabanlagen im Ahlen-Falkenberger Moor vorgestellt werden. Einige Funde können zudem hautnah in Augenschein genommen werden.

Wann: Dienstag, 05.11.2019 UND Mittwoch, 06.11.2019; 19 Uhr
Wo: Café-Restaurant Torfwerk im MoorIZ
Wer: alle Interessierten
Kosten: kostenfrei

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.